VoIP

Sprache über Datennetze zu transportieren wird aus den verschiedensten Gründen und Motivationen ein immer lauteres Thema.
Leider werden die erforderlichen Gegebenheiten, wie auch potentielle Gefahren und Unzulänglichkeiten weniger thematisiert, sodass es nicht selten nach der Implementierung von VoIP zu erheblichen Störungen kommen kann.

Anders als bei TCP-Anwendungen, lassen sich Fehler im VoIP nicht einfach „wegpuffern“. Während bei TCP-Anwendungen das träge Laden einer Datei noch geduldet wird, ist eine schlechte Sprachqualität, knacken, rauschen oder gar Verbindungsabbrüche im VoIP schlichtweg nicht hinnehmbar.

Diesen Umständen Folge leistend, bietet die Horus-Net bereits seit Jahren Dienstleistungen an, die das Netzwerk unter Berücksichtigung aller relevanten Gegebenheiten analysieren:

  • VoIP Readiness Test
  • VoIP Fehleranalyse
  • Voice over WLAN Planung