Vorbereitung für nahezu jeden Netzwerknotfall!

Das GigaBPS Modul für die HC Serie bietet Überbrückungsschutz zu Inline Tools wie zum Beispiel Intrusion Protection Systems (IPS). Dieses innovative Modul besitzt eine Kombination von 16 regulären SFP/SPF+-Ports und 4 Paare von speziellen Bypass Ports, die sicherstellen, dass der Produktivlink nicht unterbrochen wird.

BPS-Modul

Das Modul beinhaltet zwei Level dieses Überbrückungsschutzes:

  1. Physikalischer Bypass
  2. Logischer Bypass

Der physikalische Bypass erhält den Datenlink auch dann, wenn das HC2 Chassis ausfallen sollte. Der logische Bypass schützt gegen Inline Tool Fehler, die den Datenstrom unterbrechen könnten. Heartbeats überwachen das Tool und im Falle eines Fehlers, wird dann der Traffic umgeleitet.

Das GigaVUE-HC2 ist ein multifunktionelles Chassis und dient sowohl als Port, TAP oder Bypass und kann durch den 2HE Formfaktor mit anderen Geräten der GigaVUE H-Serie geclustert werden.
Schnelles Hinzufügen, Entfernen oder Upgraden von Tools führen ohne Datenverlust zu einer erhöhten Sicherheitskombination.

Funktionen und Vorteile:

  • Ermöglicht gestaffelte Sicherheitssysteme für Inline und Out-of-Band-Tools
  • Bietet physikalischen Überbrückungsschutz im Falle eines Stromausfalls
  • Bietet logischen Überbrückungsschutz im Falle eines Inline Tool Fehlers
  • Erhöht die Skalierbarkeit, die Effizienz und die Wirksamkeit von Inline Tools
  • Eliminiert Wartungsfenster für schnelle Installationen

 

News vom 07 Dezember 2015