IT für Schulen2018-02-11T15:01:27+00:00

IT für Schulen

Die IT an Schulen und anderen dedizierten Lern- und Lehreinrichtungen folgt ihren ganz eigenen physikalischen Gesetzen und Richtlinien im Vergleich zur „klassischen“ IT in Industrie und Wirtschaft.

Zum einen gilt es aus Sicht des Trägers, viele kleine und datentechnisch unberechenbare Netze sowohl autark einzurichten, zu betreiben und dennoch zentral und überschaubar zu verwalten.Zum anderen gilt es aus Sicht der einzelnen Schule, den speziellen Anforderungen vor Allem an den Jugendschutz gerecht zu werden und dennoch modernen und zeitgemäßen Lehrphilosophien Rechnung zu tragen.

Die Horus-Net hat in den vergangenen Jahren hunderte Schulen ausgestattet, vernetzt und ganzheitlich betreut und hat so einen fundierten und weitreichenden Blick gewonnen für die speziellen und hohen Anforderungen an die Technik, die Kindern und Jugendlichen zur Verfügung steht.

Insofern haben wir das Geschäftsfeld „IT für Schulen“ ins Leben gerufen mit einem eigenen Portfolio, geleistet und umgesetzt von sensibilisierten und entsprechend geschulten Mitarbeitern.