Troubleshooting

Die Vorgehensweise bei der Fehlersuche ist bei allen Analyselösungen ähnlich. Mit einem Messsystem werden sämtliche zwischen den Messpunkten übertragenen Datenpakete passiv erfasst und in einem TraceFile bzw. einem Online-Pufferspeicher gespeichert.

Die gespeicherten Daten werden von der Analyse-Software nach verschiedenen Kriterien untersucht. Professionelle Lösungen bieten via Expertensystem zudem eine übersichtliche Zusammenfassung der auffälligsten Kommunikationsbeziehungen. Um Fehler beispielsweise auf bestimmte Anwendungen oder Protokolle einzugrenzen können verschiedene Filter gesetzt werden. Sollte dies nicht ausreichen, können auch bestimmte Stationen oder nur bestimmte Frames angezeigt werden.

Wichtig bei der Wahl des richtigen Analyzers ist es zu eruieren, ob man pro aktiv oder reaktiv arbeiten möchte.

Bei der pro aktiven Netzwerkanalyse wird der Datenverkehr inklusive aller Fehler dauerhaft aufgezeichnet. Der Administrator hat so, ohne viel Aufwand, die Möglichkeit sich die entsprechenden Pakete im Nachhinein zu sichten. Die aufwändige Rekonstruktion des Fehlers entfällt.

Bei der der reaktiven Netzwerkanalyse hingegen zeichnet der Admin die Daten erst nach erfolgter Fehlermeldung mit einem Laptop oder einem portablen Analyzer auf.

Sie haben weiteres Interesse oder Fragen zu der Dienstleistung, dann zögern Sie nicht uns direkt zu kontaktieren.
Wir sind auf allen Kommunikationswegen erreichbar und beraten Sie gerne individuell und auf Ihr Projekt abgestimmt zu den jeweiligen Dienstleistungen!

Anrufen


E-mail